Blog

Wusstet ihr schon…? – Lebenszyklus

…was Schmetterlinge und Käfer in ihrer Entwicklung von derer der Heuschrecken und Wanzen unterscheidet?

Collage SchmetterlingslarvenErstere gehören zur Gruppe der holometabolen Insekten. Das bedeutet, dass sie wörtlich übersetzt eine „vollständige“ Entwicklung durchlaufen. Aus den Eiern holometaboler Insekten schlüpfen zunächst Larven bzw. Raupen, welche über Häutungen mehrere Larvenstadien durchlaufen und sich deutlich vom ausgewachsenen Insekt unterscheiden. Die Larve des letzten Larvenstadiums verpuppt sich schließlich und nach einer gewissen Puppenruhe kommt das sogenannte Imago, der fertige Falter oder Käfer, zum Vorschein.

(links: verschiedenen Schmetterlingsraupen)

Collage Wanzenlarven

Im Gegensatz dazu gehören beispielsweise Wanzen und Heuschrecken zu den hemimetabolen Insekten. Die Larven dieser Insekten, stellenweise auch Nymphen genannt, ähneln in ihrem Aussehen oft den erwachsenen Tieren, sind jedoch flugunfähig. Bei deren Entwicklung durchlaufen auch sie mehrere Larvenstadien, es findet jedoch keine Verpuppung statt. Erst nach der letzten Häutung besitzen die Tiere ihre voll ausgebildeten Flügel und ihr endgültige Gestalt.

(rechts: verschiedene Wanzenlarven)

This Post Has 0 Comments

Leave A Reply





%d Bloggern gefällt das: